Schönes Bora Bora

Nachdem ich vor einiger Zeit einen ausgiebigen und vor allem entspannenden Urlaub auf Bora Bora verbracht habe, möchte und kann ich euch einfach diese Bilder nicht vorenthalten. Bora Bora gehört mit ganz definitiver Sicherheit zu einer der schönsten Inseln die man besuchen kann und das erkennt man sofort bereits an den ersten Bildern!


borabora.sehenswuerdigkeiten.co
www.panglaourlaub.com
papuaneuguinea.blogspot.de
www.alternativurlaub.com
www.philippinen-reise.com
osterinseln.blogspot.com
www.gesellschaftsinseln.com



www.kleinkreditdirekt.com
strandurlaub.tumblr.com
www.ratenkredit-guenstig.com
www.eigenheim-kredit.net
gold-muenzen.tumblr.com

Wenn du zum ersten mal auf Bora Bora anlandest wirst du .. sprechlos .. atemlos sein vor erstaunen und bewunderung. Was auch immer du vorher schon erlebt und gesehen hast erscheint nur noch wie ein Schatten dessen was du hier vorfindest. Auch wenn du schon schöne Inseln in Thailand, den Philippinen oder wo auch immer auf der Welt gesehen hast .. wirst du erkennen das sie alle nur als vorbereitung dessen aufgefasst werden können was du hier siehst. Dieses Bild fand ich auf einem Tahitiblog und zeigt einem nur zu deutlich das, wer hier her kommt, sich in einem Traum wiederfindet.

When you first come to Bora Bora you will be.. speechless.. breathless! Whatever you have seen before is just an shadow of what you have here. You were already on beautiful Islands in Thailand, Philippines or whereever, you will know that all of them were just a preperation to what you encounter here. I found this Picture on a Tahiti Blog here on Tumblr and it shows that you really enter a dream when you come here.

Ich bin einfach nur faszniert von dieser absolut wunderschönen Inselwelt. Auf Bora Bora gibt es kaum etwas das man nicht machen kann und es gibt noch sehr viel weniger das man überhaupt vermissen könnte. Einfach Traumhaft!

Die wunderschöne Inselwelt um Bora Bora ist so ziemlich das schönste was man erleben kann. Man siehe sich einfach nur dieses Bild einmal an, an einem grühen morgen Regnet es nicht, sondern die Wolken scheinen einfach den Berg hinab zu laufen. Etwas das man nicht bei einigen Temperaturen der Alpen erleben muss, sondern bei tropischen 25 Grad und weit mehr!

(via tatil-cini-com)

Das hier ist auch mal wieder eines dieser schönen Bilder von Bora Bora die einfach bezaubernd sind. Wer fängt bei solch einem Ambiente nicht auch das Träumen und Schwärmen an? Es ist dabei fast schon egal ob man auf Tahiti, Bora Bora oder sonstwo in der Karabik ist, das gefühl von diesen schönen Inseln ist immer die selbe.

Ein wirklich wunderschöner Ort oder? Bora Bora ist einer der wenigen Orte der Welt den man unbedingt in seinem Leben besucht haben muss und was man definitiv niemals .. NIEMALS .. vergessen oder gar bereuen wird da gewesen zu sein!

Ein wirklich wunderschöner Ort oder? Bora Bora ist einer der wenigen Orte der Welt den man unbedingt in seinem Leben besucht haben muss und was man definitiv niemals .. NIEMALS .. vergessen oder gar bereuen wird da gewesen zu sein!

Die Strände mögen nicht überall perfekt sein, doch fehlt dafür auf Bora Bora an diesen Stellen jeglicher Tourismus, was wieder bedeutet das es hier keinerlei andere Besucher gibt und man einen der friedlichsten, ruhigsten und intimsten Plätze finden kann, wenn man einfach einen romantischen Abend erleben möchte. Fast jedes der Resorts bieten Candellight Dinner an verschiedenen Stränden und Orten an, man muss sich nur mal erkundigen.

Wer auf solch einer Insel erst einmal angekommen ist, der wird ganz schnell alle strapazen vergessen die er oder sie auf sich nehmen musste um hier her zu kommen. So jedenfalls erging es mir in dem Moment wo ich einen Fuß auf den weißen Strand dieses schönen Insel setzte! Aber das versteht man mit sicherheit wenn man sich nur dieses strahlend blaue Meer und die Umgebung betrachtet.

Es gab auf Bora Bora wirklich einige vielversprechende alternativen zu den Cottages direkt im Meer, allerdings empfand ich es einfach als sehr viel schöner wenn ich Morgens nicht erst zum Pool gehen musste, sondern den Ocean sofort vor der Haustür liegen hatte und nur noch ins Meer springen brauchte.

Diese geselligen Papageien hast du eigentlich überall immer mal wieder sehen können. Sei es nun am Strand, in den Waldgebieten, einem Restaurant oder den verschiedenen Resorts und Cottages. “Parrots” gab es einfach an den unmöglichsten stellen und die meisten waren richtig zutraulich, da sie bereits über lange Zeiträume mit Menschen zusammen leben und entsprechend fast immer Futter erwarten. Das beste ist das man explizit nach Futter für die Tiere fragt, dann braucht man ihnen nicht irgendwas zu geben, was ihnen vielleicht schadet.

Die unglaublichsten Bilder kann man echt aus dem Wasser machen. Die Aussicht ist einfach nur atemberaubend, dabei ist es wirklich egal ob an auf einer der Beobachtungsplattformen steht und hinab zum Ozean blickt, oder ob man gleich auf einem Boot liegt, sich die Sonne auf den Pelz brennen lässt und einfach nur mal in eine beliebige Himmelsrichtung guckt. Bora Bora Island ist und bleibt für mich immer das Urlaubsziel Nummer eins! Spätestens in 2-3 Jahren werde ich wieder da sein und dann kann ich auf ein neues im Ocean schwimmen, in dem Cottage entspannen und einfach die Welt ihre bahnen ziehen lassen.

Einer der Strände an welchen man wirklich lange Spaziergänge machen konnte und man eigentlich nur sehr selten mal jemanden anderen getroffen hat. Die wenigen Touristen die man auf Bora Bora hat machen diese Insel zu einem wirklich traumhaften Paradies. Mag es für die einen ein unerschwinglicher Traum bleiben und es einerseits schade sein, das die Bora Bora niemals selber real gesehen haben, so ist es doch auch von Vorteil, da auf diese Weise die Umwelt nur geringere Schäden zugefügt werden, als wenn man mehrere riesige Hotelbauten auf die Insel setzen würde welche dann auch eine entsprechende Mehrbelastung für Insel und Meeresbewohner bedeutet. Da sollte man es wirklich lieber bei der traumhaften Island belassen!

Was habe ich es geliebt an einem Morgen einfach aus dem Cottage zu kommen, zu sehen das die Sonne bereits hoch steht und das Wasser kristallklar darauf wartet das man einfach mal wieder reinspringt. Bora Bora ist eine bezaubernde Insel die einen immer wieder in ihren Bann zieht. Island Feeling pur kann man da nur sagen!

Bei solchen Bildern zu Bora Bora kann man doch einfach nur noch davon Träumen hier am Strand zu liegen und die Seele ganz entspannt baumeln zu lassen!

Selbst der Sonnenuntergang kann sich auf Bora Bora sehen lassen. Und wisst ihr was das schönste ist? In einer sternenklaren Nackt, am besten wenn der Vollmond halb über den Meer hängt, dann ist die beste Zeit zum schwimmen gehen. Augen schließen und einfach ein wenig träumen, auch wenn man in diesem Fall kaum noch vom Paradies träumen braucht, da man bereits dort ist!

Ach ja, es gab da ja noch ein weiteres Bild der Strand Schönheit. Kann man ja eigentlich nie genug von sehen, aber in diesem Fall war es das auch schon wieder gewesen, vielleicht mehr beim nächsten mal?!